BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Koorperationen/Projekte

 

Klasse2000 Zertifikat für die Rosenplatzschule!

Stark und gesund – so sollen Kinder aufwachsen. Um sie dabei zu unterstützen, beteiligt sich die Rosenplatzschule seit 2014 am Gesundheitsprogramm Klasse2000, ein Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung.


Dieses Engagement wurde jetzt mit dem Klasse2000-Zertifikat ausgezeichnet. Das bundesweite Programm begleitet die Kinder kontinuierlich von Klasse 1 bis 4. Frühzeitig werden die Grundschüler für das Thema Gesundheit begeistert und in ihrer persönlichen und sozialen Entwicklung gestärkt – denn starke Kinder brauchen weder Suchtmittel noch Gewalt.

Zwei bis drei Mal pro Schuljahr führt eine Klasse2000-Gesundheitsförderin neue Themen in den Unterricht ein, die die Lehrkräfte anschließend vertiefen. Spielerisch erfahren die Kinder, wie wichtig es ist, gesund und lecker zu essen, sich regelmäßig zu bewegen und zu entspannen, Probleme und Konflikte gewaltfrei zu lösen, Tabak und Alkohol kritisch zu beurteilen und auch bei Gruppendruck Nein sagen zu können.

"Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung", freut sich Herr Böing, "Gesundheitsförderung ist bei uns ein zentrales Thema, für das wir uns gerne engagieren, denn nur wenn unsere Schüler gesund sind und sich wohlfühlen, können sie gut lernen."

Um das Zertifikat zu erhalten, musste die Rosenplatzschule mehrere Voraussetzungen erfüllen, z. B.:

  • mindestens 75 % aller Klassen nehmen an Klasse2000 teil

  • Klasse2000 ist im Schulprofil verankert

  • Die Schule hat Lehrkräfte zur Umsetzung und Bewertung von Klasse2000 befragt

  • Gesundheitsförderung spielt nicht nur im Unterricht, sondern im ganzen Schulleben eine wichtige Rolle.

Klasse2000 wird über Spenden in Form von Patenschaften finanziert.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei den Unterstützern:
Lions – Club Osnabrück, Lions – Club Penthesilea,
Firma F&G Digitalspezialist und der BKK Pronova.

Mit 220 Euro pro Klasse und Schuljahr ermöglichen die Paten den Schülern, bei dem Unterrichtsprogramm mitzumachen.

 

KLIMAlab Osnabrück

Schalt mal ab! Wir tun was für den Klimaschutz!

Um den Schülerinnen und Schülern an unserer Schule die Zusammenhänge von eigenem Handeln und Klimaveränderungen zu vermitteln, werden wir von der Pädagogischen Energieberatung (PE) unterstützt. Das Projekt wird von dem außerschulischen Bildungs-träger KLIMAlab Osnabrück (www.klimalab-os.net) durchgeführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Teams vom KLIMAlab besuchen regelmäßig unsere Schule, um mit Schülerinnen und Schülern einen klimaschonenden Umgang mit Energie zu erarbeiten. Dabei beschäftigen sie sich auch mit Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen.

 

Die Energiemanager*innen übernehmen Verantwortung für die Einhaltung der erarbeiteten Regeln für den richtigen Umgang mit Energie in ihrem Klassenraum und geben das neu gewonnene Wissen an alle anderen in der Schule weiter.

Die PE ist ein pädagogisches Projekt des Eigenbetriebs Immobilien- und Gebäudemanagement der Stadt Osnabrück.

 

 


 

IServ

ISERV

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

04. 10. 2022

 

04. 10. 2022 - 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

04. 10. 2022 - 08:00 Uhr bis 09:00 Uhr